Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

bonnallianceICB lecture series – Forty years after the “Imperative of Responsibility” Ethics of Technology Choice in Times of Eroding Planetary Boundaries

25. April 2019 - 11. Dezember 2019

Vom 25.04.2019 bis zum 11.12.2019 (8 Termine) fand die erste bonnallianceICB lecture series „Forty years after the “Imperative of Responsibility” Ethics of Technology Choice in Times of Eroding Planetary Boundaries“ organisiert von Dr. Andreas Stamm, Deutsches Institut für Entwicklungspoltik (DIE) statt.

Vor vierzig Jahren wurde Hans Jonas Hauptwerk „Das Prinzip Verantwortung“ erstmalig veröffentlicht. Aus der Perspektive der Moraltheorie entwickelt er grundlegende Gedanken für einen verantwortungsbewussten Umgang mit neuen Technologien und insbesondere mit „disruptiven Innovationen“. Seine Arbeit ist auf den technologischen Fortschritt ausgerichtet, der die Reichweite menschlichen Handelns bis zu einem gewissen Grad erweitert hat, und fordert eine neue Verantwortungsphilosophie. Durch technologischen Fortschritt kann eine Maßnahme an einem einzigen Punkt in Raum und Zeit weitreichende oder sogar globale Folgen haben.

Seit 1979 ist die Zahl der auf der Erde lebenden Menschen um 3 Milliarden gestiegen. Der Anteil armer Menschen ging von 40% auf 10% zurück. Planetengrenzen werden nicht (nur) durch einzelne katastrophale Ereignisse in einem neuartigen technologischen Systemüberschritten, sondern (auch) durch die fortschreitende Erosion von Ökosystemen – um die Bedürfnisse einer wachsenden und zunehmend wohlhabenden Weltbevölkerung zu befriedigen. Technologien und Innovationen spielen in dieser neuen globalen Aufstellung eine entscheidende Rolle. Brauchen wir eine neue „Ethik der Verantwortung“, neue Ansätze für radikale Innovationen möglicherweise kombiniert mit neuartigen Methoden der technologischen Folgenabschätzung und Vorausschau?

Weitere Informationen über die Vortragenden und die einzelnen Vorlesungstermine erhalten Sie hier und/oder im Programmheft.

Details

Beginn:
25. April 2019
Ende:
11. Dezember 2019

Veranstalter

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden